Hallensportfest in Erfurt

SSC mit 18 Nachwuchsleichtathleten am Start

Mehrkämpferin Chayenne Tarhanis glänzt mit zwei Siegen

Für die noch in der U18 startende Chayenne Tarhanis brachte der Start in der Erfurter Leichtathletikhalle gleich zwei Siege im 60m Sprint (8,12s)  und im Weitsprung (5,12m) und einem zweiten Platz über die 200m in 27,50 Sekunden. Die Leistungen lagen alle sehr nah an ihren persönlichen Bestleistung, somit scheint die Form für die im Januar beginnende Hallensaison zu stimmen. Ebenfalls Siege gab es für Tom Donow im Kugelstoßen der M15 mit 13,22m, Maria Lucia Perez (W13) im Stabhochsprung, sie steigerte ihre Bestleistung auf 2,80m und Rufus Blankenburg ebenfalls im Stabhochsprung (M14 - 2,40m).

Weitere Ergebnisse:  Ergebnisse Erfurt

 

JtfO Crosslauf in Abterode

Rhenanus-Schulmannschaft ohne Konkurrenz 

Beim diesjährigen Crosslauf der Grundschulen und 5. Klassen war die Rhenanus-Schulmannschaft erneut ohne Gegner am Start. Die höchst anspruchsvolle Strecke von ca. 1200 Metern konnten Mika Fischer bei den Jungen und Lisa Bayer bei den Mädchen jeweils als Erste ins Ziel laufen."Die ersten 800m gehen fast nur bergauf und das ist gerade für die jungen Läufer eine echte Herausforderung und wird nur von den wenigsten wirklich durchgelaufen, hier sollte ein anderer Streckenverlauf im kommenden Jahr in diesem Gelände gefunden werden", meinten die verantwortlichen Schulsportkoordinatoren Christian Weiss und Katharina Berndt nach dem Rennen.

 

Rhenanus-Schulcross in der Werra-Aue

Tolles Herbstwetter macht Spaß auf Crosslauf

Die Leichtathleten der Talentgruppen hatten am vergangenen Freitag wieder ihren alljährlichen Crosslauf in den Wiesen um das Sportgelände auf dem Terminplan. Mit  29 Mädchen und Jungen galt es die ca. 900 Meter lange Strecke zweimal zu durchlaufen. Die schnellsten Zeiten wurden von Maria Kühlke (W13) und Rufus Blankenburg (M14) in 7:13 Minuten gelaufen.