Hallenkreismeisterschaften für U16/U14

Drei Meistertitel für Jan-Luca Reinhardt

Ergebnisse      Fotos

Bei den Kreismeisterschaften der Schülerklassen gab es am vergangenen Sonntag in der Allendorfer Leichtathletikhalle wieder viele junge Nachwuchstalente zu sehen. Die meisten Titel, nämlich 3 gewann Jan-Luca Reinhardt in der M13 Altersklasse. Mit neuer Bestleistung im Weitsprung von 4,63m, einer Sprintleistung von 8,1 sec über die 60m und der Weite von 8,30m im Kugelstoßen war der Sportklassenschüler auf den Tag topfit.  

Nordhessische Stabhoch 2019

Jacob Geiß springt Bestleistung mit 4,11m

 

Die Nordhessischen Meisterschaften im Stabhochsprung waren der letzte Hallenwettkampf im Februar. Mit 4,11m steigerte sich Jacob Geiß vom SSC Bad Sooden-Allendorf noch einmal um einen Zentimeter, nachdem er bei den letzten Wettkämpfen doch mit technischen Problemen zu kämpfen hatte. Sein schärfster Konkurrent in der U18 und Trainingspartner Jan Volkmar vom Eschweger TSV brach den Wettkampf nach dem Einspringen wegen Rückenproblemen ab. Die Anfängerspringer Louis Hüge und Paul Leuschner aus der Stabhochsprung -AG von Trainer Thomas Weise erzielten in der U14/U16 mit 1,91m bzw. 1,81m ihr erstes Stabhochsprungergebnis.

Weitere Ergebnisse:

 

DM U20 Sindelfingen

Philip Hennemuth auf Platz 5 mit Bestzeit 

Starker Endlauf von Philip Hennemuth 
Mit  6,98s im Vorlauf und zweimal 6,91s im Zwischen- und Endlauf erzielte der 11. Klässler der Allendorfer Sportschule einen tollen 5. Platz bei den Deutschen Jugendhallenmeiszerschaften in Sindelfingen. „ Mein Start war okay, auf den letzten Metern würde es dann schwer gegen die starke Konkurrenz“, so der Kommentar des jungen Sprinters. Am Sonntag hatte Philip einen weiteren Start über 200m. Hier kam er in 22,26s als zweiter seines Vorlaufs ins Ziel, was am Ende um zwei Hundertstel nicht für die beiden Finalendläufe reichte und somit Platz 9 blieb. "Ich bin voll zufrieden mit dem Ergebnis, am Sonntag bei den 200m war ich schon ziemlich platt und spürte meine Beine", meinte Philipp Hennemuth nach den zwe Tagen in Sindelfingen.