Süddeutsche U18 Meisterschaften in Regensburg

Stabhochspringerin Juliane Schulze sichert sich ersten großen Titel



Ergebnisse

Mit 3,60m in einem spannenden Regenwettkampf sicherte sich Juliane Schulze ihren ersten Süddeutschen Meistertitel im Stabhochsprung. Ihre Hauptkonkurrentin Dorina Baiker meisterte 3,50m. In der Juniorenklasse stellte Tom Bange mit 4,80m seine persönliche Bestlesitung ein und wurde fünfter. In der Frauenklasse konnte Marie Bode zum ersten Mal in diesem Jahr die 4,00 Meter überspringen. Ihre Teamkollegin Arleen Schüßler sprang 3,70m. 
Rona Böhrer konnte über die 1500m Strecke nicht ganz die geplante Leistung bringen und wurde in 4:40,29min siebte in der Juniorinnenklasse.

 

U18 Weltmeisterschaften in Donetsk

Franziska Heiß nominiert für die U18 WM


Ein großer Stein fiel der 16 -jährigen Stabhochspringerin Franziska Heiß vom Herzen, als sie am Dienstag nach der U18 Gala in Schweinfurt vom DLV erfuhr, dass sie nun mit der Nationalmannschaft in Donetsk/ Ukraine vom 8.-15.7.2013 mit dabei ist. Mit der jungen Athletin vom Sportinternat fliegt noch eine zweite Athletin, nämlich Ria Möllers vom SC Melle. Sie sprang bisher 3,90m in dieser Saison. Franziska führt mit 3,95m die Deutsche U18 Bestenliste im Stabhochsprung an. " Für Franziska wäre ein erreichen des Finales in Donetsk schon ein super Erfolg", so der Kommentar von Trainer Thomas Weise.

Hessische Mehrkampf in Darmstadt

Arleen Schüßler und Lukas Langhanki holen Medaillen

Von Hause aus ist die 22-Jährige Göttinger Psychologiestudentin Arleen Schüßler eigenlich beim Stabhochsprung erfolgreich, bei den Siebenkampfmeisterschaften jedoch bewies sie ihre Vielseitigkeit. Auf Anhieb erkämpfte sie mit 4384 Punkten im Feld der Juniorinnen den zweiten Rang. 16,10 Sekunden über 100m Hürden bei 1,9 m/s Gegenwind sowie 2:32,04 Minuten über 800m ragen heraus. 39,91m im Speerwerfen wurden ebenfalls von keiner Mitstreiterin erreicht. 

Lukas Langhanki ist derzeit der konkurrenzfähigste Zehnkämpfer Nordhessens und wiederholte im Zehnkampf der Junioren mit 5754 Punkten seinen Bronzerang vom letzten Jahr. Mit 4,00 Metern im Stabhochsprung sowie 46,17m im Speerwerfen waren die jeweils zweitbesten Leistungen des Tages.