Hallensportfest Baunatal

Bestleistungen im ersten Wettkampf

Das erste Kräftemessen für die kommende Hallensaison gab es in der Großenritter Leichtathletikhalle am ersten Dezemberwochenende. Für die Allendorfer Leichtathleten ging es nach gut 3 Monaten Training darum, zu schauen, wo man jetzt mit seiner Leistung steht. Für den 14-jährigen Michael Neuenroth gab es erst im letzten Versuch der Kugelstoßkonkurrenz die Top Leistung. Nach 5 guten Stößen um die 12 Meter gelang dem vierten der letzten Hessischen Hallenmeisterschaften sein erster Stoß über die 13 Meter und siegte unangefochten mit 13,29m, vor seinem Trainingspartner Bastian Hennemuth  der mit 11,39m ebenfalls neue Bestleistung stieß. Einen weiteren Sieg gab es in der W13 im Kugelstoßen für die talentierte Sportklassenschülerin Paulina Platner mit 9,09m mit der 3 Kilo Kugel.

Philip Hennemuth mit Bestleistung über 30 fliegend

Hessens bester Sprinter, Philip Hennemuth lief bei der Teststrecke über 30 Meter fliegend eine neue persönliche Bestzeit von 3,04 Sekunden und lag damit 1 Zehntel vor seinen Gegnern. Der nächste Wettkampf steht für Philip am 15.Dezember in Stadtallendorf auf dem Programm und dort wird dann über 200m die Sprintausdauer getestet. 

Weitere Ergebnisse:

M14 60m: 3. Michael Neumann 8,31s; 6. Bastian Hennemuth 8,79s
M13 30m fl.: 2. Jonas Neuenroth 4,07s; 3. Aaron Wesche 4,16s
        60m: 3. Jonas Neuenroth 9,28s

M12 30mfl: 2. Patryk Marciniak 3,90s
        60m: 2. Patryk Marciniak 8,86s