Hessische Meisterschaften U20/U16 in Darmstadt

5 Medaillen für die SSC Leichtathleten

Ergebnisse        Fotos

Josefine Geiß neue Hessenmeisterin im Stabhochsprung

Für eine Überraschung sorgte die erst 13-jährige Josefine Geiß im Stabhochsprungwettkampf der U16 Mädchen. Mit einer Bestleistung von 2,32m angereist, steigerte sich die 7.Klässerin auf sehr gute 2,50m. Alle Sprünge meisterte sie im ersten Versuch und ließ ihren Konkurrentinnen aus Kirchhain, die beide 2,30m übersprangen, keine Chance. Ebenfalls überraschend kamen die beiden Silber Medaillen im 80m Hürdenlauf von Colin Ansorge und Amelie Wachsmuth. Beide Sportklassenschüler der Rhenanus-Schule lieferten im Endlauf ein spannendes Rennen ab und erzielten jeweils neue persönliche Bestzeiten. Nicht ganz das tolle Ende gab es im 100m Finale für die Hessische Hallenmeisterin im Sprint, Carolin Schlung. Noch bei 70m lag die talentierte Sprinterin in Führung, musste dann aber noch drei Läuferinnen auf den letzten Metern an sich vorbeiziehen lassen. "Nach 80 Metern bekam ich nur noch schlecht Luft, irgendwie habe ich die Hitze nicht vertragen", war der Kommentar von Carolin nach dem Rennen. Am Sonntag dann klappte es besser. Hier sprang die 14-Jährige gleich im ersten Versuch im Weitsprung eine Weite von 5,23m, woran sich die Konkurrentinnen aus Friedberg und Frankenberg bis zum 4. Versuch die Zähne ausbissen. Lucy Peter aus Friedberg gelang dann im 4. Versuch der Siegessprung auf 5,34m. 

Amine Labdi im letzten Versuch noch abgefangen

Für Amine Labdi vom SSC war der Speerwurfwettkampf ein echter Krimi. Mehrmals wechselte die Führung und es gab vier Speerwerfer, die alle die 53 Meterweite geworfen hatten. Im 5. Versuch übernahm Amine Labdi mit 53,92m die Führung und wurde dann noch im letzten Wurf von dem Frankfurter Robin Rieß mit 6 Zentimetern und 53,98m übertroffen.

 

 

Weitere Ergebnisse:

M15 100m: VL Leon Gress 12,65s;  W 14 800m: 4. Amelie Wachsmuth 2:27,48min M 14  Kugel: 4. Michael Neuenroth 11,89m   Speer: 11. Michael Neuenroth 28,37m  Weitsprung: 10. Julian Sayk 4,96m

M U20 Stabhochsprung: 7. Jacob Geiß 3,80m  Kugel: 7. Mattis Wulf 12,43m;  Diskus: 6. Mattis Wulf 34,26m