Süddeutsche Meisterschaften U16 in St. Wendel

Philip Hennemuth holt Silber über die 100m Sprintstrecke

Für den noch 14-Jährigen Sprinter aus Bad Sooden-Allendorf ging die Rechnung fast auf. Der Jahreshöhepunkt in dieser Saison sollte die Süddeutsche Meisterschaft im Saarländischen St. Wendel werden. Der von Thomas Weise trainierte Sportklassenschüler aus dem kleinen Vorort Dudenrode war auf den Punkt topfit an den Start gegangen. Hatte im locker gewonnen Vorlauf in 11,53 Sekunden schon mal sein Können gezeigt. Im Zwischenlauf erreichte Philip dann in 11,42 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit und die schnellste Zeit in den Zwischenläufen. In einem spannenden Endlauf, wo Philip seinen Start jedoch leicht verschlafen hatte, konnte sein Hauptkonkurrent Jonas Premru aus Regensburg die Ziellinie mit einer Hundertstel Vorsprung erreichen. Mit 11,53s zu den von Philip Hennemuth erreichten 11,54 Sekunden liegt nur ein Wimpernschlag und bedeuteten aber am Ende die Silbermedaille, vor Moritz Kneule aus Pliezhausen, der 11,63 Sekunden lief. 

Jugend trainiert Landesfinale 2016

Rhenanus-Schule erreicht erneut das Bundesfinale in Berlin

 

Fotos vom Landesfinale      Ergebnisse

Mit einer deutlichen Steigerung ihrer Leistung aus dem Regionalentscheid, qualifizierte sich die Rhenanus-Schule mit der WK II Mannschaft Jungen zum fünften Male hintereinander für das Bundesfinale im Herbst in Berlin. Die erzielten 8395 Punkte waren genau 400 Punkte mehr zum Regionalentscheid in Bad Sooden-Allendorf am 1. Juni 2016.  "Besonders unsere Wurf- und Sprungleistungen haben es heute ausgemacht", so der Kommentar von Trainer Thomas Weise. Mit 1,84m im Hochsprung konnte Luc Uhlig nicht nur die höchste Höhe der Konkurrenz erzielen, sondern er war als Basketballer neu zur Mannschaft hinzugekommen und war auf Anhieb die große Verstärkung für das Team aus der Badestadt. Auf Rang zwei, mit 100 Punkten Rückstand landete die Mannschaft vom Schuldorf Bergstraße und dahinter mit 8051Punkten das Goethe-Gymnasium aus Kassel. 


Mädchen WK III Mannschaft belegt den ausgezeichneten 4. Platz

 

 Mädchen Team mit: T. Weise-Delia Reuther-Luisa Stamm-Eva Vogel-Emma Hügli-Sara Dumi-Carolin Schlung Marlene Schimpf-M.Balken und Jonanna Börner-Amelie Wachsmuth-Maya Gries-Jana Müller-Franka Schnaubelt